Der einfachste Weg, Ihr Traumhaus zu bauen

Ausbauhaus bauen: Preise und Kosten auf einen Blick

Finden Sie Ihren Traumbungalow mit Vergleich aus über 1.500 Häusern & 200 Baupartnern
Immer kostenlos & unverbindlich
Fertighaus.de
4,5 / 5 von 57764 Kunden
Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis

Entdecken Sie umfassende Einblicke in die Welt der Ausbauhäuser, inklusive die der damit verbundenen Ausgaben. Wir präsentieren Ihnen eine vielseitige Palette an Herstellern, die Ihnen beim Erstellen Ihres Ausbauhauses zur Seite stehen.

Ein Ausbauhaus baut auf dem Prinzip der Kosteneinsparung auf, während Sie Ihr Heim mit eigener Hand einzigartig gestalten. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter dem Konzept eines Ausbauhauses? Welche Tätigkeiten können Sie in Eigenregie übernehmen, und wie verhalten sich die Kosten im Vergleich zu herkömmlichen Häusern, sei es als Fertighaus oder Massivhaus?

Wir führen Sie durch die spannende Welt der Ausbauhäuser, zeigen Ihnen, was diese Bauweise so attraktiv macht, und erklären, welche Grundvoraussetzungen für ein solches Projekt erforderlich sind. Darüber hinaus ermöglichen wir Ihnen einen direkten Vergleich verschiedener Ausbauhäuser von renommierten Baufirmen.

Die Definition eines Ausbauhauses

Ausbauhäuser, oft auch Mitbauhäuser genannt, sind Projekte, bei denen Bauherren in den Innenausbau direkt involviert sind. Die genaue Aufteilung der Arbeit zwischen Bauherr und Firma ist eine Verhandlungssache und sollte klar vertraglich festgelegt werden. Ein Ausbauhaus kann je nach Baufirma in unterschiedlichen Varianten und Paketen angeboten werden.

Ob als massives Ausbauhaus, Blockhaus oder Fertighaus, diese Bauweise zeichnet sich durch attraktive Preise und ein hohes Maß an Mitbestimmung aus. Für weitere Details und Ratschläge steht unser umfassender Ausbauhaus-Ratgeber zur Verfügung.

Vergleich der Ausbauhaus-Preise

Typische Preiskategorien bei Ausbauhäusern

Ausbauhäuser befinden sich preislich in einem Spektrum, das Bausatzhäuser undschlüsselfertige Immobilien umspannt. Die Preise pro Quadratmeter liegen gewöhnlich zwischen 1.300 und 1.800 Euro. Ihre Eigenleistung beim Bau reduziert nicht nur die Lohnkosten, sondern Sie tragen auch die Materialkosten für die selbst übernommenen Arbeiten. Dies führt dazu, dass Ausbauhäuser im Durchschnitt bis zu 20 % kostengünstiger sind als entsprechende schlüsselfertige Häuser. Unser Portfolio umfasst eine Bandbreite an Ausbauhäusern, beginnend bei robusten Modellen für 100.000 Euro bis hin zu exklusiven Ausführungen über 500.000 Euro.

Vorteile der Eigenleistungen

Ihre Eigenleistung kann im Rahmen der Baufinanzierung bis zu 15 % des benötigten Eigenkapitals ersetzen, ein Ansatz, bekannt als Muskelhypothek.

Inklusivleistungen beim Ausbauhaus

Was ist im Preis eines Ausbauhauses enthalten?
Dies variiert je nach Bauunternehmen. Im Kern sollte ein Ausbauhaus so weit fertiggestellt sein, dass Sie es unabhängig von den Witterungsbedingungen selbst vervollständigen können. Dazu zählen eine komplettierte Fassade, Fenster, Außentüren sowie ein dichtes Dach. In der Regel ist auch die Verlegung der elektrischen und sanitären Leitungen enthalten.

Zusätzliche Leistungen, die beim Kauf eines Ausbauhauses bedacht werden sollten

Neben dem Rohbau und eventuellen Zusatzarbeiten durch das Bauunternehmen müssen Sie die zusätzlichen Materialkosten für den Innenausbau einkalkulieren. Hierzu gehören:

  • Wandgestaltung (Verputzen, Fliesenlegen, Tapezieren, Malen)
  • Bodenverlegung (Laminat, Parkett, Fliesen, Teppich)
  • Installation von Innentüren
  • Einbau von Sanitäranlagen
  • Ausführung kleinerer elektrischer Installationen

Beachten Sie, dass die Preise für Fertighaus-Ausbauhäuser in der Regel ab der Oberkante der Kellerdecke oder der Bodenplatte berechnet werden. Zusätzliche Kosten für das Fundament oder einen optionalen Keller, die ebenfalls in Eigenleistung umgesetzt werden können, sollten Sie in Ihrer Finanzplanung berücksichtigen. Umfassende Informationen zu allen relevanten Kostenfaktoren im Hausbau, insbesondere zu Fertighaus-Preisen, unterstützen Sie bei der Realisierung Ihres Traumhauses.

Effiziente Planung bei Ausbauhäusern

Obwohl Ausbauhauspreise oft ansprechend sind, ist eine realistische Planung des eigenen Zeitaufwands ausschlaggebend. Eine detaillierte Vorplanung ermöglicht es Ihnen, das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erzielen und Ihr Ausbauhaus effektiv zu realisieren.

Preisübersichten für verschiedene Ausbauhaus-Kategorien

Anbieter mit transparenten Kosten

allkauf haus: Attraktive Preise für bewusstes Planen

Seit 1984 entwickelt allkauf haus kontinuierlich innovative und zugleich preisbewusste Wohnkonzepte. Der in Simmern ansässige Anbieter zeichnet sich durch Fertighäuser mit festen Preisen und einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis aus, bestätigt durch das SZ Institut der Süddeutschen Zeitung.

Die Wohnhäuser von allkauf haus, reichend von grandiosen Villen bis hin zu modernen Mehrfamilienhäusern, sind für ihre Energieeffizienz und solide Bauqualität mit dem RAL-Gütezeichen und dem QDF-Siegel anerkannt. Die Basisausstattung beinhaltet bereits Qualitätsmerkmale wie eine Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Beim allkauf haus können Sie durch Eigeninitiative im Innenausbau die Kosten für Ihr Ausbauhaus erheblich senken.

Die Wahl spezifischer Dienstleistungspakete und zusätzlicher Optionen, wie etwa einer Unterkellerung, beeinflusst den Endpreis Ihres Fertighaus-Ausbauhauses bei allkauf haus und ermöglicht es Ihnen, Ihre Gesamtkosten zu reduzieren.

Kostenvergleich des Ausbauhauses: Fertighaus vs. Massivhaus

Was unterscheidet ein massiv gebautes Ausbauhaus von einem Fertighaus-Ausbauhaus?
Unabhängig von der Bauart liegt der Schwerpunkt beim Innenausbau in Ihrer Hand. Auf Wunsch können Sie von Schulungen oder Unterstützung durch den Hausanbieter profitieren. Ein wesentlicher Unterschied besteht in der Beschaffenheit der Wände: Bei einem Fertighaus-Ausbauhaus können Sie meist von bereits verputzten Innenwänden ausgehen, während Sie bei einem Massiv-Ausbauhaus eventuell noch die Betonwände selbst verputzen müssen. Die Angebote variieren allerdings je nach Anbieter und den spezifischen Ausbauhaus-Paketen. Sie entscheiden über den Fortschritt des Rohbaus und den Umfang Ihrer Eigenleistung.

Wichtige Überlegungen bei Ausbauhäusern

Eine realistische Einschätzung Ihrer Fähigkeiten und verfügbarer Zeit ist essentiell. Im Zweifel sollten Sie zusätzliche Unterstützung in Anspruch nehmen, um höhere Kosten durch spätere Mängelbeseitigung zu vermeiden.

Ausbauhaus: Pro und Kontra

Vorteile eines Ausbauhauses

  • Kosteneinsparung

  • Individualisierter Innenausbau

  • Stärkere Bindung zum Eigenheim

Nachteile eines Ausbauhauses

  • Längere Bauzeiten und kein festes Fertigstellungsdatum

  • Erhöhtes Risiko für Baumängel

  • Persönliche Sicherheitsrisiken

  • Hoher Zeitaufwand

Häufig gestellte Fragen zum Ausbauhaus

Planen Sie jetzt Ihr Traumhaus

Hausbau-Assistenten starten