Blockhaus-Preise & Kosten verstehen

Finden Sie Ihren Traumbungalow mit Vergleich aus über 1.500 Häusern & 200 Baupartnern
Jetzt Häuser vergleichen

Blockhäuser, insbesondere als Naturstammhäuser, genießen in vielen Regionen, darunter Norwegen, Schweden, sowie in den Alpen, Kanada und Alaska, schon immer große Popularität. Diese Präferenz spiegelt sich in der weit verbreiteten Konstruktion solcher Häuser wider, die sowohl für ihre rustikale Ästhetik als auch für ihre Verbindung zur Natur geschätzt werden. Die Attraktivität dieser Rundbohlen-Blockhäuser beruht daher auch auf dem Wunsch, in einer umweltfreundlicheren und natürlicheren Umgebung zu leben.

In der heutigen Zeit ist es möglich, ein Blockhaus nach individuellen Bedürfnissen zu gestalten und zu bauen. Dies reicht von kosteneffizienten Do-it-yourself-Bausatzhäusern, die für diejenigen mit umfangreichen handwerklichen Fähigkeiten und Zeit geeignet sind, bis hin zu schlüsselfertigen Blockhäusern, die einen umfassenden Service bieten, aber deshalb auch zu einem höheren Preis angeboten werden. Eine Zwischenoption ist ein Blockhaus als Ausbauhaus, bei dem Sie den Innenausbau selbst übernehmen und so Kosten sparen können.

Unabhängig von der gewählten Bauweise bieten Holzblockhäuser ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und ermöglichen vielen den Traum vom eigenen Heim. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie beim Bau eines Blockhauses Kosten sparen und Ihr Traumhaus aus massivem Holz verwirklichen können.

Blockhaus bauen: Was versteht man darunter?

Blockhäuser, einst vorrangig als einfache Hütten für Wochenendaufenthalte oder Urlaube genutzt, haben sich in Regionen wie Skandinavien, den Alpen und Kanada längst als bevorzugte Wohnform etabliert. Dieser Trend spiegelt die Wertschätzung des ökologischen Rohstoffs Holz im Hausbau wider.

In der Blockbauweise werden Holzstämme oder Balken zu stabilen Wänden geschichtet und an den Ecken präzise verbunden. Diese Methode, bekannt für ihre Massivität, gehört neben der Holzständer- und Holzrahmenbauweise zu den vorherrschenden Konstruktionsarten im Holzbau. Es gibt auch Hybridformen, wie den Ständerbohlenbau.

Egal ob es sich um ein Rundbohlen-Blockhaus oder um ein Blockhaus aus Balken handelt, die Konstruktion basiert auf übereinander gelegtem Holz, das mittels Verkämmungen, Verblattungen oder durch Holznägel und Dübel zusammengefügt wird. Typisch für Blockhäuser ist auch ihre zweischalige Bauweise, welche eine effiziente Dämmung und Schallisolierung ermöglicht und gleichzeitig eine hohe Stabilität bei flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten der Fassade bietet.

Block-Hausbau nachhaltig mit Holz

Viele Bauinteressierte wundern sich, warum die Kosten für ein Blockhaus oft überraschend günstig sind, selbst bei großzügigen Wohnflächen, und dabei manchmal sogar unter den Kosten für ein vergleichbares Steinhaus liegen. Der Grund für diese Kosteneffizienz bei Rundbohlen-Blockhäusern liegt in der Verfügbarkeit des Rohmaterials: Holz wächst schnell nach und ist in manchen Regionen reichlich vorhanden, was es oft günstiger macht als Stein und oft auch weniger energieintensiv in der Beschaffung.

Blockhaus mit Eckverkämmung an Rundbohlen

Die Präsenz von Blockhäusern in stark bewaldeten Gebieten ist kein Zufall. In Regionen, wo Holz direkt vor Ort gewonnen wird, entfallen lange Transportwege und damit verbundene hohe Kosten und Transportemissionen. Dies spiegelt sich in den vergleichsweise niedrigeren Preisen für Holzblockhäuser wider. Geht es um die Energieeffizienz Ihres Blockhauses, so profitieren Sie zusätzlich von den natürlichen Dämmeigenschaften von Holz.

Blockhaus bauen: Kosten

Die Preisspanne für Holzblockhäuser reicht von erschwinglich bis hin zu gehobenen Preiskategorien. Wählen Sie beispielsweise ein schlüsselfertiges Naturstammhaus mit gehobener Ausstattung und einer Wohnfläche von 150 Quadratmetern, das durch eine witterungsbeständige Oberflächenbehandlung geschützt ist, sollten Sie mit Kosten bis zu 450.000 Euro rechnen. Falls jedoch eine kleinere Wohnfläche von 100 Quadratmetern ausreichend ist und Sie auf luxuriösere Extras verzichten, könnten die Kosten für ein solches schlüsselfertiges Blockhaus in der mittelpreisigen Standardausführung zwischen 180.000 und 200.000 Euro liegen.

Weitere Einflussgrößen für den Blockhaus-Preis

Auch die Entscheidung zwischen einer Vollholzkonstruktion und einer kombinierten Blockwand beeinflusst den Preis. Beide Optionen erfüllen die hohen Ansprüche, die an ein Rundbohlen Blockhaus gestellt werden.

Wenn Sie über handwerkliches Geschick, insbesondere im Tischlerhandwerk, verfügen, bietet sich die Möglichkeit, mit einem Ausbau- oder Bausatzhaus erheblich zu sparen. Hierbei sollten Sie jedoch zusätzliche Kosten für Baumaterialien und Ihren persönlichen Zeitaufwand nicht außer Acht lassen. Wollen Sie Ihr Blockhaus selber bauen oder Arbeiten beim Innenausbau übernehmen, finden sich demnach günstigere Angebote: Blockhaus-Preise zum Selbstausbau liegen zwischen 1.300 und 1.800 Euro pro Quadratmeter, während Blockhaus-Bausatz-Preise im sehr preiswerten Bereich bereits bei ca. 900 Euro pro Quadratmeter starten.

Kosten Blockhaus: Weiterführende Artikel

Erfahren Sie, welche weiteren Kostenpunkte beim Bau eines Hauses zu beachten sind.

Blockhaus-Preise schlüsselfertig

Blockhaus von innen

Beim schlüsselfertigen Naturstammhauses ist es realistisch, von einem durchschnittlichen Preisbereich zwischen2.000 und 2.500 Euro pro Quadratmeter im mittleren Segment auszugehen. Die Gesamtkosten eines solchen Hauses werden nicht nur durch die Größe der Wohnfläche bestimmt, sondern auch durch die Qualität und den Standard der Innenausstattung. Einfach ausgestattete Blockhäuser sind häufig preiswerter als jene mit gehobener oder luxuriöser Einrichtung. Zudem haben die Anzahl der Etagen, die Art des Daches und die Entscheidung für oder gegen einen Keller wesentlichen Einfluss auf die Endsumme.

Ein sorgfältiger Vergleich der Angebote verschiedener Baufirmen kann zu erheblichen Einsparungen führen, insbesondere bei schlüsselfertigen Blockhausprojekten.

Wir raten Ihnen daher, detaillierte Angebote einzuholen und diese gründlich zu prüfen sowie Leistungen genau zu vergleichen, um sicherzustellen, dass Qualität und Umfang des Angebots vergleichbar sind. Besondere Vorsicht ist bei auffallend niedrigen Angeboten geboten, da ‘schlüsselfertig’ von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich definiert sein kann. Eine einheitliche Kostenpauschale anzugeben, wäre irreführend, da zahlreiche Faktoren die Endkosten eines Blockhauses beeinflussen und somit maßgeblich für das Budget sind.

Holzblockhaus schlüsselfertig: Welche Leistungen sind inklusive?

Wenn Sie sich für den Bau eines schlüsselfertigen Blockhauses entscheiden, umfasst dies üblicherweise wesentliche Elemente des Innenausbaus, die im Vertrag festgelegt sind. Da es jedoch keine gesetzliche Definition für den Begriff ‘schlüsselfertig’ gibt, variieren die spezifischen Bauleistungen bei verschiedenen Baupartnern.

Zu den Standardleistungen bei einem schlüsselfertigen Blockhaus gehören in der Regel Fenster, Türen, Treppen, Fliesen, die komplette Haustechnik und die Sanitärinstallationen. Unterschiede finden sich oft bei Bodenbelägen, Wandgestaltungen wie Tapeten oder Verputz. Manche Anbieter von Holzfertighäusern schließen diese Arbeiten in ihren veranschlagten Baukosten ein, während andere diese Aufgaben dem Kunden überlassen. Prüfen Sie deshalb genau, ob die angegebenen Preise für ein schlüsselfertiges Blockhaus bei Ihrem bevorzugten Anbieter einen vollständigen und bezugsfertigen Innenausbau beinhalten.

Blockhaus-Kosten mit Eigenleistung reduzieren

Die Größe der Wohnfläche und der Grad der Ausstattung sind entscheidende Faktoren, die die Kosten eines Holzblockhauses beeinflussen. Ein schlüsselfertiges Holzblockhaus zu bauen, hat seine Vorteile, insbesondere wenn Sie nicht planen, bestimmte Arbeiten wie Wand- und Bodenbelagsarbeiten selbst durchzuführen. Für diejenigen mit handwerklichem Geschick bietet sich jedoch eine alternative Möglichkeit, um die Gesamtkosten zu reduzieren: die Wahl einer Ausbaustufe unterhalb des schlüsselfertigen Standards. Durch persönlichen Einsatz bei bestimmten Bauabschnitten lassen sich erhebliche Einsparungen bei den Handwerkskosten erzielen. Zusatzmaterial und Ihre Arbeitszeit kommend aber obendrauf.

Blockhaus bauen – Preise: Häufige Fragen

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Suche jetzt starten